Das Hotel der Tausend Füße – Auf ein Drittes!

Liebe Kinder, liebe Eltern und Großeltern!

Am 02.02.2018 öffnete unser Hotel der Tausend Füße zum dritten Mal. Die Vorschulkinder konnten wieder in die Rollen des Hotelpersonals schlüpfen und die 5-Jährigen in die der Übernachtungsgäste.

Noch bevor das Hotel “öffnete” gab es viel vorzubereiten. Die Kindern von Kathrin hämmerten Bierdeckel platt, welches als “Hotelgeld” diente. Die kleinen “Köche” bereiteten noch am Vormittag mit den Erzieherinen Wurst- und Käseplatten vor. Einige Vorschüler halfen Stühle und Tische umzuräumen.

Es war wieder ein großer Andrang ab 17.30 Uhr an der Rezeption im 1. Stock, als es an das Einchecken ging. Jedes Kind zeigte voller Stolz seine Reservierung dem verantwortlichen “Rezeptionisten” und bezahlte vom “Hotelgeld” schon mal das Zimmer.

FOTO An der Rezeption

Nachdem das Personal seine Zimmer bezogen hatte, bekam jeder von ihnen sein persönliches Schild mit Foto, Namen und “Berufsbezeichnung”. Eine halbe Stunde später folgten die ersten Gäste mit ihren Rucksäcken und Koffern.

Vom Servicepersonal im jeweiligen Zimmer in Empfang genommen, fanden die Gäste schön hergerichtete Betten mit “Nachttisch” und Betthupferl vor. FOTO Zimmermädchen

Anschließend trafen sich Gäste und Personal zu einem Begrüßungsgetränk an der Cocktail- und SnackBar, wo diesmal Hoteldirektor Lukas seine kleine Willkommensrede hielt. Danach wurde ausgelassen getanzt.

So langsam knurrte allen der Magen, drum lud Dirketor Lukas zum leckeren Abendbuffet ins hoteleigene Restaurant ein.FOTO Hoteldirektor

Die kleinen “Kellner” und “Kellnerinnen” versorgten die Gäste am Tisch mit Getränken.

Nach dem Essen räumte das Servicepersonal gemeinsam mit den Köchen das Geschirr ab und deckte die Tische für das gemeinsame Frühstück am nächsten Morgen neu ein.

Das Event-Trio Valentin, Robin und Moritz lud alle Gäste samt Personal zur Filmvorführung ins “Hotel-Kino” ein. Und wie im richtigen Kino gab es auch ein Eis.


Ein aufregender Abend ging zu Ende und so zog es alle gegen 21.30 Uhr in ihre Zimmer, um sich bettfertig zu machen. Wäsche für den nächsten Tag wurde rausgelegt, Schlafsachen angezogen und die Zähne geputzt. 22 Uhr lagen dann Gäste und Personal zufrieden in ihren “Doppelbetten” neben ihren Wunschpartnern.

Die Kinder die nicht im Hotel übernachteten wurden von ihren Eltern abgeholt.

Eine ruhige Nacht endete Samstag früh um 6.30 Uhr als es ans Aufstehen ging.

Während die ersten schon fertig angezogen nach dem Frühstück fragten und anfingen aufzuräumen, brauchten andere im Halbschlaf doch noch ein wenig Hilfe.

Der krönende Abschluß war dann das gemütliche Frühstück im Restaurant, wo die Kinder wieder ein reichhaltiges Buffet erwartete.

Im Anschluss hatte das Servicepersonal noch einmal alle Hände voll zutun. Zwischen 9 und 9.30 Uhr checkten Gäste und Personal an der Rezeption aus und wurden am Ende noch von Hoteldirektor Lukas höchstpersönlich verabschiedet. Somit endete wieder ein unvergesslicher Besuch in unserem “Hotel der Tausend Füße”.

 Wir möchten uns recht herzlich bei allen Eltern für die tolle Unterstützung bedanken, da diesmal wirklich viele Kinder, auch die der jüngeren und Krippengruppen bereits als Mittagskinder geholt wurden. So konnten die Erzieherinnen in der oberen Etage in Ruhe alle Vorbereitungen tätigen und auch im Turnraum alles herrichten.

Ein großer Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen der Kita „Tausendfüßler“ für die tolle Vorbereitung und die Durchführung unseres Hotels!

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei Frau Wilke, welche am 16. Oktober 2017 erneut einen Besuch der Vorschüler in ihrem “Hotel im Sachsenpark” organisierte, sowie dessen gesamten Team für die tolle Führung und das Beantworten aller Fragen der kleinen “Nachwuchs-Hotelangestellten”.

Das Team des “Tausendfüßlers”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.